Projekt: Heimische Vögel   Klassenstufe 5   Projektbeschreibung  

 

Projektidee: Seit 1997 besteht ein enger Kontakt zwischen dem Schulleiter der ERS Weiskirchen und Mr. Paul Davis aus Kalifornien. Paul Davis ist ein pensionierter Lehrer und hat Vorfahren aus dem Saarland. Er beschäftigt sich intensiv mit Ahnenforschung und Vogelkunde. Während seines Aufenthaltes im Mai 1998 in Deutschland will er auch der Einladung an die ERS Weiskirchen nachkommen und mit den Schülerinnen und Schülern durch den Weiskircher Wald wandern. Daraus entstand die spontane Idee, den Besuch in ein fächerübergreifendes Projekt mit Schwerpunkt im Fach Biologie einzubetten.

Projektplanung: Im Fach Biologie sollen heimische Vögel steckbriefartig erfaßt werden. Auch in anderen Fächern soll das Thema in den Unterricht eingebaut werden. Der Kontakt zu einer Schule in Kalifornien wird hergestellt. Informationen werden ausgetauscht. Der Projektverlauf wird auf der Homepage dokumentiert. Bei seiner Rückkehr nach Kalifornien besucht Paul Davis die Partnerklasse.

Planung der Unterrichtseinheit im Fach Biologie:

  1. Einführungsstunde im Klassensaal: Der Steckbrief der Feldlerche wird behandelt.
  2. Internetstunde: Die Schüler sollen sich zu anderen Vögeln Informationen aus dem Internet beschaffen, um Steckbriefe ausfüllen zu können. Die Arbeitsanweisungen erhalten die Schüler durch ein Arbeitsblatt, das auf der Homepage der Schule verfügbar ist und anklickbare Internetadressen enthält.
  3. Die Schüler arbeiten die Steckbriefe zu Hause weiter aus und bringen sie in eine für eine Ausstellung geeignete Form.
  4. Die Steckbriefe werden besprochen und allen Schülern verfügbar gemacht. (Infowand)
  5. Die Lautäußerungen der Vögel werden im Internet gesucht und vorgespielt. Es kann auch auf CD-ROMS bzw. Audio-CDs mit Vogelstimmen zurückgegriffen werden. In dieser Stunde wird ein Multimediakiosk mit Beamer zum Projizieren des Monitorbildes auf eine Leinwand eingesetzt.
  6. Die Schüler haben die Möglichkeit, Vogelstimmen auf Kassetten aufzuzeichnen.
  7. Mit den Vogelstimmen auf Kassette und den Steckbriefen geht es am 18. Mai 1998 zur Vogelbeobachtung in den Wald. Als Fachmann begleitet uns Paul Davis. Manfred Voltmer vom Saarländischen Rundfunk zeigt Interesse an dem Projekt und kommt mit einem Kamerateam.
  8. Die Ergebnisse, auch die aus anderen Fächern,  werden zusammengefaßt und vorgestellt.

Voraussetzungen für die Internet-Stunde:

            Technische Voraussetzungen

            Voraussetzungen bei den Schülern:

Bedeutung des Internet für das Projekt:

            Das Internet dient als

Fächerverbindendes Lernen:

Übergeordnete Lernziele:

 



G. Peifer, Erweiterte Realschule Weiskirchen, 07. Mai 1998