Äppelfeschd in Erpeldange

Auf der Suche nach einer Partnerschule nahm der Schulleiter während der Ferien Kontakt mit der école primaire Erpeldange in Luxemburg auf. Zu einem ersten persönlichen Treffen kam es am Dienstag, dem 12. Oktober 1999 in Erpeldange. Die luxemburgischen Kinder gehen bis zum 6. Schuljahr in die Grundschule. Gemeinsame Projekte zwischen der école primaire Erpeldange und der Erweiterten Realschule Weiskirchen sind also in den Klassenstufen 5 und 6 möglich. Da die Lehrer der Klassenstufen 1 bis 4 ebenfalls eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit einer deutschen Schule suchen, wurde die Grundschule Bardenbach mit in die Partnerschaft einbezogen. Um das Interesse an einer Partnerschaft deutlich zu unterstreichen besuchte eine Delegation der Erweiterten Realschule Weiskirchen und der Grundschule Bardenbach am Samstag, dem 16. Oktober 1999 das "Äppelfeschd" der luxemburger Schule.

 

b5.jpg (26615 Byte)b13.jpg (22690 Byte)b15.jpg (19762 Byte)b16.jpg (22133 Byte)b11.jpg (26934 Byte)b14.jpg (28126 Byte)b17.jpg (24004 Byte)b18.jpg (18811 Byte)b19.jpg (23270 Byte)b21.jpg (22830 Byte)b22.jpg (26655 Byte)b1.jpg (30940 Byte)b23.jpg (24276 Byte)b24.jpg (23554 Byte)b10.jpg (27857 Byte)b7.jpg (22507 Byte)b8.jpg (22181 Byte)b9.jpg (23535 Byte)