"An der ERS Weiskirchen geht's rund um den Apfel"

Weiskirchen, den 1. Oktober 1999

Die Erweiterte Realschule Weiskirchen macht in diesem Herbst durch ein in die Jahreszeit passendes Projekt erneut auf sich aufmerksam. Nachdem noch in den Sommerferien Schüler und Lehrer in Zusammenarbeit mit den ctt Kurkliniken ein interessantes und lehrreiches Programm anlässlich der Sonnenfinsternis zusammengestellt hatten, dreht sich im Herbst in der ERS Weiskirchen zwei Wochen lang alles "Rund um den Apfel". Das gleichnamige Projekt wird von den 100 Schülern der vier Klassen der Jahrgangsstufe 5 gestaltet. Die Organisationsleitung liegt in den Händen der Klassenlehrpersonen Frau Zapp, Frau Jahn, Herr Schudell und Herr Lücke. Tatkräftig unterstützt werden sie bei den verschiedenen Aktionen von interessierten Eltern.

Die Klassenzimmer verwandeln sich morgens zur Küche, in der jeden Tag ein anderes leckeres Apfelgericht zubereitet wird. Die Schüler werden auch außerhalb des Klassenzimmers aktiv. Jede Klasse wird nach den Herbstferien ihren eigenen Obstbaum pflanzen und diesen auch weiterhin betreuen. Am letzten Tag vor den Ferien pressten die Kinder für die ganze Schule Apfelsaft aus eigenhändig geernteten Äpfeln. Die dafür erforderlichen Geräte, die Presse und der Muser, wurden freundlicherweise vom Naturschutzbund, Ortsgruppe Weiskirchen zur Verfügung gestellt. Die praktische Erfahrung des Saftpressens wird ergänzt durch den Besuch der Firma "Väth Fruchtsäfte" in Losheim. Im Klassenzimmer wird von den Lehrerinnen und Lehrern großen Wert auf anschauliches, handlungsorientiertes und fächerübergreifendes Unterrichten gelegt. So erfahren die Kinder bei der Zubereitung eines Obstsalates den im Biologieunterricht besprochenen Unterschied zwischen Kern- und Steinobst. Sie lernen anhand des Apfelessigs, was für ein gesundheitliches Allround-Talent der Apfel ist. In einer liebevoll gestalteten Ausstellung erfahren die Kinder, dass Apfel nicht gleich Apfel ist, sondern dass es die unterschiedlichsten Sorten gibt, die sich nicht nur im Aussehen, sondern auch im Geschmack unterscheiden. Neben all dem praktisch vermittelten Wissen kommt die Fantasie nicht zu kurz: Die Kinder verfassen kleine Gedichte und Geschichten rund um den Apfel. Dabei entstanden kleine literarische Schmuckstücke, die auf den Stellwänden, auf denen der gesamte Projektverlauf dokumentiert wird, zu bestaunen sind.

Fächerverbindendes Lernen heißt, dass jeder Fachbereich versucht, etwas zu dem Thema beizutragen. In der Episodengeschichte "Ein Apfel ging auf Reisen" verbindet sich der Erdkundeunterricht, in dem der Weg des Apfels von China bis nach Deutschland nachgezeichnet wird, mit den im Deutschunterricht entstandenen Fantasie-Erzählungen. In Religion geht es um den Apfel als Mythos. In Mathematik dient der Apfel zur Veranschaulichung der Begriffe Gewicht, Umfang, Durchmesser und Volumen. In Kunstunterricht werden Bilder zum Thema Apfel gemalt. Wie bereits bei dem Projekt "Weiskircher Wasser" malen Schülerinnen und Schüler der japanischen Partnerschule ebenfalls Bilder zu dem Thema "Apfel". Die Bilder werden per Internet ausgetauscht. Neben der Dokumentation auf den Stellwänden in der Schule wird der Projektverlauf auch auf der Homepage unter www.ersweiskirchen.de ausführlich beschrieben. Am letzten Tag des Projektes sollen sich alle Fünftklässler selbst die Dokumentation im Internet anschauen. Auf der Homepage wird sich dann auch ein Aufgabenblatt mit Fragen "Rund um den Apfel" befinden. Die in das Aufgabenblatt eingebauten anklickbaren Internetadressen führen die Kinder zu Informationen, die für die Beantwortung der Fragen erforderlich sind. Somit lernen sie auch noch im Zusammenhang mit dem Apfel den sinnvollen Umgang mit einem modernen Computer.

Das Projekt endet an dem schon traditionellen Aktionstag der ERS Weiskirchen im Rahmen der Hochwälder Kartoffeltage am Freitag, dem 22. Oktober 1999. Die Eltern und andere Interessenten können sich an diesem Tag bei "Krombiere Kichelcher on Äbbelschmier" einen Eindruck von der Projektarbeit an der Erweiterten Realschule Weiskirchen verschaffen.